Trainer_innenliste

Untenstehend findet ihr tabellarisch aufgelistet die Trainer_innen, die in jedem Fall für eure Tutorien ausgebildet wurden und deswegen auch bewilligt werden.

Trainer_innenliste (Stand 01.07.2019)

FAQ Co-Trainings im Rahmen des TTL 2018
Im Rahmen der Tutoriumstrainer_innen – Ausbildung wird es Anfragen von Seiten der Trainer_innen geben, Co-Trainer_innen mitzunehmen. Was bedeutet das für die Projektleiter_innen?

  • Kosten:
    • Die Cotrainer_innen werden nicht bezahlt, allerdings werden die Kosten für die Nächtigung im Einzelzimmer, die Verpflegung vor Ort und die Anreise laut den Vorgabender BV (Gebarungsordnung)  übernommen.
  • Vorbereitung und Durchführung:
    • Die Cotrainings sind grundsätzlich von den den Teilnehmer_innen des TTL 2018 selbst zu organisieren. Sollte jemand trotz aller Bemühungen im Herbst 2018 kein Training bekommen, wird sich die Lehrgangsleitung und die BV darum bemühen bei der Suche zu unterstützen.
    • Grundsätzlich ist es möglich als zweite/r Trainer/in auf Seminar zu fahren, oder als dritte Person ein reguläres Zweier-Staff zu unterstützen. Dabei ist es nicht relevant, wie viele reguläre Trainer_innen vom Projekt genehmigt werden.
    • Für den erfolgreichen Abschluss des TTL 2018 ist die Abhaltung eines Cotrainings im Rahmen eines Erstsemestrigentutoriums nötig. Die Bestätigung wird von den jeweiligen Projektleiter_innen und den Trainer_innen eingeholt.
  • Antragsstellung:
    • Die Cotrainer_innen sind am Antrag namentlich anzuführen. Es muss klar ersichtlich sein, dass es sich um eine/n Cotrainer/in handelt. Dies kann z.B. per Mail an etut@oeh.ac.at, unter Angabe der Projektnummer bzw. nach der Online-Antragstellung, erfolgen