ERSTSEMESTRIGEN TUTORIEN

Hier findest du alle Informationen rund um Erstsemestrigen- und Thementutorien!

Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH), die lokalen Hochschüler_innenschaften und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) fördern in Kooperation Erstsemestrigen- und Thementutorien an allen österreichischen Universitäten.

Die Tutor_innen haben die Aufgabe Studierende bei der Bewältigung der leistungsmäßigen, organisatorischen und sozialen Anforderungen des ersten Studienjahres zu unterstützen. Um diesen Zweck zu erfüllen werden von den oben genannten Kooperationspartner_innen Ausbildungsseminare finanziert. Ein Ausbildungsseminar ist eine mehrtägige Klausur in der eine Gruppe von 10 bis 30 Höhersemestrigen einer oder mehrerer Studienrichtungen unter der Leitung von Trainer_innen alles erarbeitet und erfährt was für Erstsemestrige interessant und wichtig sein könnte. Somit werden die Tutor_innen – unabhängig von der Problemstellung – die ersten Ansprechpersonen für die Neuinskribierten.

Natürlich ist so ein Ausbildungsseminar nicht genug um auf jede Notwendigkeit der Studierenden einzugehen. Aus diesem Grund gibt es auch so genannte Thementutorien, bei denen mehrere Tage ein bestimmtes Thema im Mittelpunkt steht. Beispiele hierfür sind “Studieren mit Beeinträchtigungen” oder “Tutorium für Berufstätige Studierende”.

Den aktuellen JUFA Rahmenvertrag findest du hier. Dieser ist bis 30.11.2021 gültig. Bitte beachtet die aktuellen Covid-19-Verhaltensregeln!

Termine

  • Sitzungen des Ausschusses für Tutorien – Mitte Juni 2021
  • Koordinationstreffen – Termine folgen in Kürze (für Mitte Mai, Ende Mai, Anfang Juni 2021)
  • Trainer_innenkongress – für Ende Mai 2021 geplant (Online)

 

Die Anmeldung für das Projektjahr 2021/22 startet in Kürze. COVID-bedingt müssen noch einige Rahmenbedinungen geklärt werden und dann wird die Projektanmeldung, wie gewohnt mittels Formular, starten.

Erstsemestrigen-tutorien

Hier werden Studierende höherer Semester als Tutor_innen ausgebildet. Diese sollen dann Erstsemestrige bei der Bewältigung der  organisatorischen und sozialen Anforderungen des ersten Studienjahres unterstützen.

Thementutorien

Entsprechen Anfänger_innentutorien zu spezifischen Themen wie zum Beispiel:  Literarisches und wissenschaftliches Schreiben; Feministische Rechtsphilosophie; Vernetzung und Empowerment für intergeschlechtliche Menschen; Rechtsjungle; Leerstellen – Was fehlt uns im Unterricht?

Supervision

Zusätzlich zum Seminar können Supervisionseinheiten beantragt werden. Diese finden mit einem zeitlichen Abstand zum Seminar am Studienort statt und dienen zur Reflexion, Aufarbeitung und zum gemeinsamen Austausch.  

Koordinations-treffen

Dreimal jährlich findet ein Koordinationstreffen statt, welches der österreichweiten Vernetzung aller am Tutoriumsprojekt beteiligten Personen dient. 

Impressum

Österreichische Hochschüler_innenschaft
Vertretungsbefugte Vorsitzende Sabine Hanger
Taubstummengasse 7-9
1040 Wien

Tel: 01 310 88 80 0
Fax: 01 310 88 80 36
oeh@oeh.ac.at

E-Mail
etut@oeh.ac.at

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 9–13 Uhr