Doris Arztmann

eigenperspektive:

uni und berufliches: studium der politikwissenschaften, geschichte und deutsch als fremdsprache in wien, göteborg und odessa mit ausflügen zu den gender studies, kulturwissenschaften und der slawistik. seit 2015 werke ich sehr gerne an meinem dissprojekt, doch die lohnarbeit als wissenschaftskommunikatorin, als wissenschaftliche mitarbeiterin am forschungsinstitut gender und diversität in organisationen (WU) oder am institut für unterrichts- und schulentwicklung an der universität klagenfurt, als deutschlektorin in verschiedenen bildungseinrichtungen oder in einer feministischen non-profit-organisation, haben die uni immer wieder in den hintergrund treten lassen. politischer filter: während des studiums war meine homebase die ÖH, wo ich auf einigen ebenen mitgearbeitet habe. so im frauen*referat der ÖH Bundesvertretung oder als zentralkoordinatorin des unabhängigen tutoriumsprojekts. mittlerweile bin ich studienvertreter*in für das doktorat sozialwissenschaften an der uni wien.

einfallswinkel tutoriumsprojekt: erste strahlen brachen während meines eigenen erstsemestrigentutoriums durch, über das frauen*-und später das homobitrans-tutorium kam ich zur zentralkoordination (2003-2005) und absolvierte den TutoriumsTrainer*innenLehrgang 2007. faible für thementutorien und dynamiken in einer basisdemokratisch organisierten struktur. gerne auch schreibtutorien. die auseinandersetzungen in und mit gruppen faszinieren mich nach wie vor. methode multiperspektiv: lernen im selbstversuch! im sinne der themen-zentrierten interaktion ermögliche ich je nach bedarf methodisch breitgefächert wie kreativ erfahrung-und lernprozesse zwischen individuum, gruppe und thema, ohne den rahmen zu vergessen. wichtig sind mir die (selbst-)beobachtung wie (selbst-) reflexion von kommunikationsmustern, die den blick erweitern auf soziale und politische differenzen wie gemeinsamkeiten in der gruppe. für eins, zwei, viele perspektiven und das lernen und (selbst-)empowern!

Kontaktdaten:

Trainer*in Doris Arztmann

Kontakt: doris.arztmann@reflex.at

Tel. Nr. 06502571191