Anna Janowiak

Ich bin 2008 für das Studium nach Wien gezogen und habe Internationale Entwicklung und ein halbes Bachelorstudium in Philosophie absolviert. Während meiner Studienzeit war ich im Tutoriumsprojekt als Tutorin, Projektleiterin, im Regionalkreis Wien und in der Zentralkoordination aktiv. 2018 habe ich den Tutoriumstrainer_innenlehrgang absolviert und freu mich jetzt als Trainerin Projektegruppen begleiten zu dürfen.

Im Master habe ich Gender Studies studiert und bin auch sonst in queer-feministischen Kontexten unterwegs. Die Frage nach der Möglichkeit queer-feministischer, rassismuskritischer bzw. intersektionaler Interventionen in Hochschulstrukturen beschäftigt mich auch in meiner Lohnarbeit an der Akademie der bildenden Künste, wo ich das das Büro das Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen leite. Gerade bilde ich mich in systemischer Beratung weiter und finde dabei neue Werkzeuge und Ansätzen für meine Trainingspraxis.

Arbeitsweise:

Mein Training orientierte sich an den Bedürfnissen und Ressourcen von euch als Gruppe und als Teilnehmer_innen. Als Trainerin ist es mir wichtig dazu beizutragen, dass ein gemeinsamer Raum geschaffen wird in dem alle teilhaben, mitreden und mitgestalten können. Dabei achte ich darauf, dass auf Seminaren neben dem gemeinsamen Arbeitsprozess immer auch ein wertschätzendes Miteinander und natürlich Spaß mit dazu gehören. Ich mag spannende Methoden, die Bewegung in die Gruppe bringen genauso gerne wie ein brennendes Thema gemeinsam im Plenum auszudiskutieren. Mein Trainingsansatz ist geleitet von Themenzentrierter Interaktion. Das heißt, dass ich im Seminarprozesse sowohl das Projekt, die geplanten Tutorien oder das Thema aber auch die Gruppe, die Einzelpersonen und euer Umfeld im Auge behalte. Ich arbeite ich auch immer wieder gerne mit systemischen Zugängen, Methoden und Fragestellung, die euch als Gruppe weiterkommen lassen.

Themen und Kompetenzen:

Gemeinsam Tutorien und Projekte planen * Wissenstransfer *  Ressourcen in der Gruppe nutzen * Entscheidungsprozesse ausverhandeln * voneinander Lernen* gemeinsam handlungsfähig werden *  Konflikte ansprechbar machen und bearbeiten * sich gegenseitig bestärken und stützen * solidarische Handlungsweise erarbeiten * über Grundsätze diskutieren * Machtverhältnisse in Gruppen reflektieren * mit eigenen Widersprüchen umgehen * ressourcen-orientiertes Arbeit * Resilienzen aufbauen * Privilegien reflektieren *   an (basis)demokratischen Strukturen arbeiten * eigene Rassismen, Sexismen, Körpervorstellungen und Heteronormativität reflektieren * Nein-sagen lernen * über Ausschlüsse sprechen * verletzlich sein können * mit Verletzungen umgehen * ressourcen-orientiertes Arbeit *

Kontakt:

Anna Janowiak
Email: A.Janowiak@posteo.de
Telefon: 0699 17230253
Wohnort: Wien, Anfahrtsbereitsschaft ganz Ö